Dozenten

Janine Juhr

 

Inhaberin und Geschäftsführerin der Tanzschule Juhrythmics.

 

Ausgebildete Sport- und Gymnastiklehrerin, Tanzpädagogin, Choreographin, Gesundheit- und Fitnesstrainerin (Les Mills, Stepaerobic, Aerobic, functional Training, Life- Kinetik, Pilates, Studiotrends) Kindersportlehrer, Kinderturnen, Eltern- Kind- Kleinkinderturnen (Sportschule Kiedaisch, Akademie für Sport und Bewegung, New York City Dance School, Schwäbischer Turnerbund) Zumba Instructor, Zumbatomic Instructor und Vieles mehr.

 

 

 

Stile

Kindertanz, Ballett, Street/Lyricaljazz, Zumba, Hip Hop, BBP, Bodyjam



Magdalena Wurm

Diplom. Tänzerin, Choreografin, Tanzpädagogin

Die gebürtige Österreicherin erhielt ihre Ausbildung an der New York City Dance School (Professional Dance Academy) Stuttgart und bei mehrmonatigen Trainingsaufenthalten im Ausland. Intensiv geprägt durch die Einflüsse von New York, Los Angeles und Paris verbessert sie ständig tänzerische Fähigkeiten und erweitert ihren künstlerischen Horizont. Während im Big Apple vor allem mehrere Streetstyles, Contemporary Dance, Vogueing, Whaacking und Broadway Jazz im Fokus stand, war es in Los Angeles das Training im kommerziellen Bereich und Freestyle Training. Jede Stadt, jede Kultur hat ihren eigenen Lebensrhythmus - im Training und Austausch zeigt sich Vielfalt. 

Mittlerweile konzentriert Magda sich, lebend in Stuttgart, auch auf die choreografische Arbeit. Nach einigen Shows im Fashionbereich vom Laufstegtraining bis zur Organisation und Abwicklung größerer Fashionshows ist sie aktuell Choreografin an der Württembergischen Landesbühne in Esslingen , wo ihr Stück "Doctor Faustus Magical Circus Part 2" die ganze Spielsaison 2016/17 zu sehen ist.

 

Als Tänzerin arbeitet sie für Kunden wie Nike, Mercedes Benz, SWR 1, Breuninger und tourt mit dem Musical "Motown and Soul" durch Österreich. Ihre Bewegungssprache ist ein Mix aus allem, was sie in Trainingsreisen inspiriert hat - mit lateinamerikanischer Leidenschaft, klarer Körperbeherrschung, einem Hauch Poesie und nie enden wollender Motivation. 

Tanz ist Leben - "Live with passion." 

 

Stile 

Vogue, Ladystyle, Streetdance, Hip Hop 



 Isabella Königsmarck

 

Isabella erhielt Ihren ersten Ballettunterricht im Alter von 3 Jahren. 1997 bis 2004 besuchte sie die staatliche Ballettschule „John Cranko Schule“, in Stuttgart. Von 2004 bis 2006 wechselte sie an die staatliche Ballettschule Berlin. Während Ihrer Schulzeit tanzte Isabella Königsmarck in Werken von Marius Petipas „Nußknacker“, John Crankos „Romeo und Julia“ und „Schwanensee“, so wie Marcia Haydees „Dornröschen“ und David Betley’s „Edward II“. 2014 bis 2016 tanzte Sie an der „Tanz- Theater Company Khigaskiy“ unter der Leitung von Wladimir Khinganskiy und Svetlana Khinganskaia. Ihre Erfahrung auf der Bühne und ihre Leidenschaft für Tanz führte Isabella Königmarck mit Gastauftritten und Internationalen Wettbewerben, von Riga (Lettland), bis nach Litauen, von Prag (Tschechische Republik), bis nach Paris (Frankreich).

 

Stile

Ballett



Jenso Tru Cru

Jens Nonnenmann ist seit dem Jahr 2000 in der deutschen Breakdance-Szene aktiv und in der Hip-Hop Welt auch unter den Künstlernamen „Jenso“ oder „Mercedes-Jenz“ bekannt. 2007 gründete er die Tanzformation „Tru Cru“, welche aus 14 Tänzern aus Baden-Württemberg besteht und auf internationalen Breakdance-Battles erfolgreich vertreten ist.Mehr Infos zur „Tru Cru“ https://www.facebook.com/TRUCRU/?fref=ts

Als Physiotherapeut, der sich auf urbanen Tanz spezialisiert hat, bringt er das nötige Know-How mit, Breakdance alters- u. gesundheitsgerecht zu vermitteln und legt viel Wert auf die Verletzungsprävention beim Training. Mehr zu „Urban Dance Health“ findet ihr unter: http://www.urbandancehealth.com

 

Stile

Breakdance

 

 



Nico Dittgen
Nico Dittgen ist ein früheres Mitglied der Showgruppe 'Rhythm Foundation' unter der Leitung von Sarah Hammerschmidt.
Seine Ausbildung absolvierte er an der Professional Dance Academy in Stuttgart von 2013-14, zudem war er teil der Gahlen Hooks Method in Los Angeles 2017. Weiterbildungen durch Workshops und Tanzunterricht von Internationalen Top Choreografen genoss er bereits in Deutschland, Schweiz, Italien, Ungarn, Kroatien, Frankreich und den USA.
2014 gewann er 2 Weltmeistertitel (Duo/Gruppe) und 1 Vizeweltmeistertitel (Gruppe) bei den World Dance Masters in Kroatien und 2015 den Publikumspreis bei der Phenomenon Dance Competition (Schweiz) mit der Tanzgruppe NVTLSS.
Seit 2013 unterrichtet Nico an versch. Tanzschulen in Stuttgart und Umgebung und gab bereits mehrere Workshops in Deutschland, Österreich und in Los Angeles (USA).
Seid ende seiner Ausbildung arbeitete er bereits für Kunden wie Audi, H&M, C&A, Jack n Jones, Tamaris, Messe Stuttgart und war teil bei weiteren Auftritten bei den 'Urban Sessions' in Frankreich und bei der Deutschen TV-Show GOT 2 DANCE.  
In seinem Unterricht arbeitet er vor allem and einer großen Vielfalt an Bewegung, Musikalischem Verständnis, Körperlicher Fitness und Performance. Sein Ziel ist es dabei jeden Schüler einzeln nach seinen Bedürfnissen zu fördern.


Tine Walzel

 

Christine Walzel ist gelernte Sport- und Gymnastiklehrerin und Physiotherapeutin.

Derzeit macht sie eine weitere Ausbildung zur Physiotherapeutin. Sie sagt: “Bewegung ist ein fester Bestandteil meines Lebens und hilft mir mich wohl zu fühlen.“ Yoga und Pilates sind ihre Fachgebiete.

 

 

Stile

Yoga & Pilates 



Jimmie Surles

Gastcoach/ Workshopdozent

 

Commercial 

Referenzen

Coach bei Dance Dance Dance (RTL)

Echo 

Germany´s Next Topmodel

X-Factor

Top of the Pops

The Dome

Pussycat Dolls

Mariah Carey

Finalist You Can Dance

Friedrichsstadtpalast "Show Me" ISPO

München European Inventor Awards



Matze Jürgens

 Masterclass/Workshops

Bühnentänzer / Coach / Choreograph

Urban Hip Hop, Experimental

 

 

...machte sich seit der Gründung der Tanzformation „KeraAmika“ einen immer bekannteren Namen. Neben zahlreichen nationalen & internationalen Erfolgen verbrachte er einen längeren Aufenthalt in Los Angeles und Tokyo, um sich dort intensiver mit der Materie der Bewegung und der Körpersprache auseinanderzusetzen. Ursprünglich aus der Urbanen Tanzszene kommend, wurde ihm ziemlich schnell bewusst, dass sein Interesse den natürlichen Körperbewegungen und Gestik galt. Sich durch Improvisationstechniken zu entfalten und eine Basis der Kommunikation zu erschaffen, durch gezielte und differenzierte Kontaktaufnahmen seines Gegenübers, sind unteranderem Bereiche mit denen sich Matze beschäftigt.

Erfahrungen als Bühnentänzer sammelte er ab dem 15. Lebensjahr. Auf großen Bühnen in Paris, Yokohama, Las Vegas und San Diego, konnte er bereits seine Kunst präsentieren. Hinzugekommen sind etliche Tanzprojekte mit Jugendlichen und Erwachsene, in denen er als renommierter Coach und Choreograf fungierte.

Referenzen

1. Platz - Phat Skillz - Europaweiter Tanztheaterwettbewerb im urbanen Tanz

2. Platz Dance Delight World Final, Tokyo/Japan

3. Platz Hip Hop International World Final, San Diego/USA

4-facher Deutscher Meister in Hip Hop & Urban Dance

3-facher Europameister im Hip Hop & Urban Dance

Weitere Wettkämpfe und Meisterschaften:

• 1. Platz - HHI Germany ’12,‘14,´15 (Deutsche Meisterschaft)

• 2. Platz - Dance Delight Germany 2014 (Deutsche Meisterschaft)

• 1. Platz - WOD - Belgium 2013 (Europameisterschaft)

• 2. Platz - WOD - Belgium 2014 (Europameisterschaft)

• 1. Platz - Phat Skillz - Europaweiter Tanztheaterwettbewerb im urbanen Tanz

• 1. Platz - Danceprix - Deutschlandweiter Tanztheaterwettbewerb im urbanen Tanz

TV:

„Got to Dance Germany“ 2013 & 2015 - mit Keraamika (Pro7)

 


Workshop/ Gastdozenten