Juhrythmics
Tanz//Ballett//Fitness
Leistungsfördernder Unterricht im Tanz & Ballett mit zielgerichtetem Fitnesstraining zur Optimierung
Professionell ausgebildete Dozenten in den unterschiedlichsten Tanzstilen
und Fitnessbereichen bilden unser junges Team

 

T A N Z 

 

Die Vielfalt der Stile zeigt wie unterschiedlich Tanz zum Ausdruck gebracht werden kann - mit der urbanen Szene, der klassischen Kunst sowie im Entertainmentgenre. Alle Sparten fördern die soziale Interaktion, den Gefühlsausdruck und Umsetzung der Musik in darstellender Kunst.

Das erfolgreiche Erlenen, Planen und Umsetzen komplexer Bewegungsabläufe bildet Selbstvertrauen und unterstütz ein gesundes Verhältnis zum Körper, in Form von Muskelaufbau, Motorik & Koordination.

Diese Berührungspunkte vereinen jeden Stil, in seiner Einzigartigkeit, zu einem großen Ganzen: die Liebe zum Tanz!



B A L L E T T

Das Augenmerk des Ballettunterrichts liegt auf der individuellen Förderung der Kinder, welche durch Training in kleinen Gruppen optimal möglich ist. Die Schüler werden in ihren Klassen spielerisch an die Ballettkunst herangeführt. Talentförderung in gezielten Unterrichtseinheiten für besonders Motivierte, steht ebenso zur Wahl.

Im Laufe der Ballettausbildung streben wir Performancetraining an, um im Rahmen von Ballettprojekten/ Aufführungen die Kinder auf die Bühne zu bringen. Anatomische Gesichtspunkte und korrektes Arbeiten im Hinblick auf die Tanzmedizin verfolgen wir stehst in den Stunden.

 

Waganowa Methode: Die Waganowa Methode ist eine Unterrichtsmethode für das klassische Ballett. Sie ist offizieller pädagogischer Leitfaden der Waganowa- Ballettakademie St. Petersburg und bei allen staatlichen Lehreinrichtungen für klassischen Tanz in Deutschland. Besonderen Wert legt Waganowa auf die Rolle des Lehrers im Unterricht.

Von der Art, der Dauer, der Intensität und dem korrekten pädagogischen Aufbau seines Unterrichts hängt letztendlich der Trainingserfolg ab.

Grundlagen der Waganowa-Methode sind die Kräftigung der unteren Rückenmuskulatur und die korrekte Haltung und Benutzung der Arme und Schultern. Der Fokus des Trainings liegt auf den für den klassischen Tanz unabdingbaren Elementen Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer.



F I T N E S S 

Effektives und zielgerechtes Krafttraining für gesundheits-, fitness- und leistungsorientierte Tänzer und die, die es werden wollen. Schwerpunkte der verschieden Trainingseinheiten sind Funktionelles Training, Kraftausdauer und High intensiv Training.

 

Bodyworkout, High intensiv Training, Zumba®, Yoga, Pilates, Breakletics®, TwerXout®


Welche Kurse bieten wir an?

Kinderballett 1 

Spaß an der Bewegung, Rhythmusschulung und erste Ballettkenntnisse sind der Hauptbestandteil des Kurses in dem wir die Kinder mit viel Freude an das Tanzen heranführen wollen. Der Tanz fördert die Kreativität, aber auch die Disziplin. Neben der Verbesserung der motorischen, koordinativen und rhythmischen Fähigkeiten des Kindes steht die Körperbildung (Stärkung des Stütz- und Bewegungsapparates) sowie die Entwicklung und Förderung des Selbstbewusstseins, des Sozialverhaltens und der Konzentrationsfähigkeit im Vordergrund.

Kinderballett 2+3    

Hier können Ihre Kinder ihre ersten richtigen Tanzschritte erlernen. Spielerisch und liebevoll werden sie mit der Technik des Ballettes sowie mit kleinen Choreographien vertraut gemacht, diese werden von Ballett zu Ballettklasse gesteigert. Der Tanz fördert die Kreativität, aber auch die Disziplin.

 


Breakdance

Wer rhythmische Schritte, spektakuläre Tricks und coole Freestyle Moves lernen will und dabei noch fit bleiben möchte, sollte hier unbedingt vorbeischauen! See you soon!! 

 


Hip Hop

Hip Hop entstand aus einem Lebensgefühl in der Straßen- und Ghettokultur New Yorks. Dieser Musik- und Tanzstil wurde durch die Rap Musik stark beeinflusst. Freestyle, Choreographien….du lernst bei uns die unterschiedlichsten Styles kennen!

 

...die Kopfhörer auf Maximum, der Beat im Körper, der Rhythmus im Blut, der Boden wird aufgeheizt! Energievolles Training- keine Regeln - Freestyle & Choreo werden euch in Stimmung bringen!

 


... mit allen Facetten - mit den ersten Hip Hop Basics ist schon eine schöne Grundlage geschaffen, die es erlaubt verschiedene Stile& Dynamiken genauer unter die Lupe zu nehmen. Stärke und Kontrolle in der Bewegung ist genauso wichtig wie Groove und Ausdruck. In den Stunden gibt es nicht nur verschiedenste Choreografien sondern auch ein  Warm up mit Kräftigungselementen und Stretching - gerade in diesem Alter wollen wir die Weichen richtig stellen und das Potenzial jedes Schülers und jeder Schülerin unterstützen und die Motivation auf Mehr zu wecken. Hier geben wir also wirklich Gas und blenden alles Andere für eine Stunde aus!  

 


Bauch Beine Po

Ein effektives und forderndes Training mit Schwerpunkt auf Bauch, Beinen und Po zur Kräftigung, Straffung und Dehnung. Ebenso das Mobilisieren der Wirbelsäule, die Kräftigung der Rücken- und Rumpfmuskulatur sind Teile des Trainings.

 

ZUMBA !


Yoga

Ist eine Jahrtausend alte Lebensphilosophie die ihren Ursprung in Indien hat. Ziel ist die Harmonisierung von Körper und Seele. Obwohl Yoga aus mehreren Wegen besteht haben wir im Westen uns meist auf die Körperübungen beschränkt, die sogenannten Asanas. Die Asanas regen das Herzkreislaufsystem an, können Blockaden in Gelenken und Muskeln lösen, sorgen für mehr Lebensenergie, Vitalität, Stressabbau und kräftigen den gesamten Körper.


Bodyjam

 

Tae Bo ist eine Fitness-Sportart die Kickboxen mit Aerobic verbindet. Außerdem legt die Stunde Fokus durch Zirkel-, HIT- und Functionaltraining auf Bauch, Beine und Po.

Vogue 

 

Von New York nach Stuttgart! Die Vogueszene entstand in den 1960ern in Harlem New York. Der Tanzstil entwickelte sich angelehnt an die Geradlinigkeit und Posen der Models im gleichnamigen Magazin Vogue. Was früher im Underground passierte ist heute ein Lebensgefühl für alle Leute!

 

> It´s all about Attitude!  


HipHop Urban

Vom einfachen Straßentanz eintwickelten sich die Urban Styles zu einer hoch angesehen Tanzart. Egal ob Hip Hop, Popping, Locking, House oder sogar Breakdance, hier wird an allen Enden des Spektrums an der richtigen Technik und wichtigen Grundlagen gearbeitet. Ob auf moderne Musik oder Oldschool und Rap wird hier der Spaß an der Bewegung und das Körpergefühl gefördert.

 


Street/ Lyrical Jazz

Tanz in Form von Poesie – der Schwerpunkt liegt vor allem bei der Choreografie und der Geschichte die sie erzählt. Ehrliche Bewegungen sowie die Musik, Ausdruck und Körpersprache lassen dich  einen emotionalen Moment spüren.

Dancehall

Jamaikanische Steps und die Energie des Hip Hop sind prägend für einen Stil, der uns durch die Musik, die Kultur und den „riddim“ aus Jamaika fühlen lässt.

 

 


Heels Performance

Ewig lange Beine, starker Ausdruck & geniale Musik! Ist wies ist – ihr braucht eure High Heels!

 

Mit Ladystyle werden wir jede Woche richtig einheizen und den Spiegel zum schmelzen bringen! Sucht euch ordentliche Hacken aus mit denen ihr auch richtig loslegen könnt, denn nicht nur die Choreografie sondern auch das Gefühl und die Überzeugung für einen Bühnenauftritt wollen wir auspacken!


twerXout® 
Du willst endlich Twerking lernen und Dich dabei zu heißen Rhythmen bewegen, gleichzeitig Kalorien verbrennen, Muskeln aufbauen und schwitzen mit hohem Spaßfaktor. Geht nicht? Geht ja wohl! – Mach twerXout® fitness.

 

Beim twerXout® fitness Programm wird mit dem eigenen Körpergewicht gearbeitet und endlich mit dem Vorurteil abgeschlossen, beim Twerking würde es nur ums „Popo wackeln“ gehen. Das Training in ständiger Squat-Position lässt die Beine angenehm brennen und die Hüfte besonders hart arbeiten. Durch die getanzten Workout-Teile wird viel geschwitzt und auch viel gelacht.